Gesa Dreckmann

Schauspiel und Bühne

Als ausgebildete Schauspielerin ist Gesa ist schon in verschiedenste Rollen geschlüpft...
Dass sie nicht nur lustig sein kann, bewies Sie in ihrem ersten Kinofilm "PreSent". In diesem Kurzfilm spielte sie die Hauptrolle.
"Bei diesem Film stand die Leidenschaft an aller erster Stelle. Wir haben bis zur Erschöpfung gearbeitet - die Maskenbildnerin hat für alle Spaghetti gekocht, weil kein Geld fürs Catering übrig war- aber geschmeckt hat es allen, also auch der Film", freut sich Gesa.

Neben Auftritten vor der Kamera spielte Gesa auch in Theaterproduktionen mit - unter anderem war sie als Ensemblemitglied des "Weimarer Kulturexpresses" mit einem 2 Mann- bzw. Frau-Stück in ganz Deutschland unterwegs.

Das größte Publikum bekam Gesa als Indianerin am Kalkberg, an der Seite von gestandenen Schauspielern wie Volker Brandt, Alexandra Kamp, Winfried Glatzeder und Goijko Mitic stand sie jeden Tag als Häuptlingstochter "Hi-La-Di" vor bis zu 7.500 Zuschauern im Freilichttheater.